klick

05.04.2013

Sailor Iron Mouse Wig Making of

Hier ein kleines Making of von meine Perücke für Sailor Iron Mouse. Sie ist die erste Perücke, die richtig gestylt habe, normalerweise trau ich mich nicht an solche Perücken heran, weil meine Perücken Skills gleich Null sind, aber Sailor Iron Mouse war schon lange ein Wunsch von mir und ich wollte mich unbedingt an ihr versuchen. Und ich finde, dass Ergebnis kann sich für meine erste selbstgestylte Perücke doch durchaus sehen lassen. :3

Man braucht:
 2 xPerücken
 Holzleim
 sehr viel Haarkleber (z.B. von Got 2 Be) ca. 2 Flaschen
 Heißwickler
 aufgeschnittene Haargummis, Haarspangen, Stecknadeln
 Fellstoff für die Ohren, Perlen für den Schmuck

Es ist wirklich ein langwierige Arbeit. Die eine Perücke muss straff auf den Perückenkopf gespannt werden. (Auf jeden Fall vorher den eigenen Kopfumfang messen, damit sie nachher nicht zu klein ist.) 
Auf jeder Seite zwei Punkte markieren, wo später mal die Zöpfe sitzen sollen, damit sie auf beiden Seiten gleich hoch sind.
Jede Strähne muss einzeln hoch gebunden, mit einem aufgeschnittenen Haargummi straff umwickelt und das Haargummi mit den Sicherheitsnadeln am Perückenkopf fixiert werden, damit es nicht immer wieder hochrutscht. Dann die Haare am Ansatz immer wieder gut mit Holzleim einschmieren und dann abwarten bis es getrocknet ist. Dann das ganze wieder von vorne, bis man auf beiden Seiten zwei Zöpfe hat.


Da man Hinten leider das Perückennetz durchsehen würde, werden von der zweiten Perücke Tresen rausgetrennt und hinten hochkant eingenäht. HIER gibt es ein super Tutorial von Katrinkleeblatt dazu *____*
Das gleiche macht man bei dem Netz, dass man jetzt leider an den Seiten sieht. Tresen aus der anderen Perücke raustrennen, ggf. vorher mehrere übereinander nähen, falls die Perücke sehr dünn ist (was die meisten ja leider sind) und dann von innen an das Haarnetzt nähen und nach Außen umschlagen. Wieder mit Holzleim an den Zöpfen fixieren.
Von Kukki-san gibt es dazu HIER ein klasse Tutorial dazu, was alles wesentlich detailreicher und besser Erklärt als ich hier ^^''' (Für mich eines der besten die ich im Internet bisher gesehen habe *__*)

Dann folgt das Locken wickeln. Einfach ein paar dünne Strähnen um die Heißwickler wickeln und warten, bis sie ausgekühlt sind. Dann die Locken in Form bringen und mit viiieeel Haarkleber einsprühen :3

Ohren per Hand dran nähen, Perlen anbringen und fertig :3


Edit: Sie hat sogar die LBM ohne größere Schäden überlebt, Haarkleber hält wirklich super <3
Edit2: Haarkleber an den Händen ist bäh X.x Und man sollte viel lüften...




Mood: Endlich Wochenende *__*
Listening to: Radio im Hintergrund
Drinking: Wasser
Eating: Schoki ^^'

Kommentare:

  1. ist dir wirklich sehr gut gelungen , bei mir wär es ne haarkatastrophe gewurden ^.^

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Wow, echt unglaublich!!!
    Dachte auch erst, als ich das Bild gesehen habe, es sei eine gekaufte Perücke!! Also, kann sich echt sehen lassen!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...