klick

22.10.2012

DCM - zwischen Stress, Freude und Verweiflung

Oje, bloggen, da war ja noch was XD

So nach viel Stress, Frust, Tränen und auch viel Freude und Spaß auf Grund der DCM, komme ich endlich wieder dazu mich um meinen geliebten Blog zu kümmern (Ich werde ihn nie wieder so alleine lasse, nein, nein, nie wieder ;___;) In der Zeit haben sich so einige Themen angesammelt, über die ich sehr gerne gebloggt hätte, aber ich fange jetzt erstmal mit dem noch aktuellsten an und arbeite mich dann langsam zurück.

Chiko und ich haben uns ja als Nachrücker qualifiziert und konnten deshalb am Finale der Deutschen Cosplaymeisterschaft 2012 auf der Frankfurter Buchmesse teilnehmen. Chiko war schon vorher des öfteren im Finale, aber für mich wart das ja noch alles neu und unbekannt *___*

Als Finalcos haben wir uns für Velvet und Gwendolyn (Kleidversion) aus Odin Sphere entscheiden, ein wirklich traumhaft schönes Spiel mit wundervollen, detailreichen Zeichnungen und sehr liebevoll gestalteten Charakteren.



Da wir ja nachgerückt sind, hatten wir leider nicht all zu viel Zeit für etwas neues und da kam Odin Sphere ganz recht. Die Outfits sind nicht zu aufwendig, aber auch nicht zu langweilig.





Fotos: by xx_lil_xx, Bearbeitung: by Chiko-chan & mir X3
Und hier unser Auftritt, sogar mit einer kleinen Kampfeinlage *___*



Die DCM hatte für mich zwei Seiten: Zum einen habe ich mich sehr darauf gefreut, endlich mal im Final dabei sein zu dürfen, zum anderen haben mir diverse Ereignisse im Vorfeld den Spaß so ziemlich verdorben, so dass ich kurz davor war, alles hinzuschmeißen. Da ich allerdings niemanden hängen lasse (sofern den möglich), habe ich es natürlich durchgezogen, auch wenn der psychische Stress mich mehrmals zum weinen gebracht hat und ich mehrer Stunden mit Chiko, Yami und Lil telefoniert habe, die mich wieder aufgebaut haben. Dafür danke ich euch sehr, ansonsten wäre ich wahrscheinlich doch noch zusammen gebrochen. Und nur so nebenbei: Es hatte nichts mit nähstress zu tun, sondern mit diversen, vermeidbaren Konflikten. (mehr muss dazu auch nicht gesagt werden... <.<)

Auf dem Event selber habe ich mich dann aber eigentlich (bis auf Sonntag Abend, wo ich gerade wieder kurz davor war alles hin zuwerfen) eigentlich ganz gut amüsiert. Hinter der Bühne waren alle sehr nett und hilfsbereit, gerade die Helfer waren wirklich sehr engagiert bei der Sache. Und ich bin bestimmt die Einzige Teilnehmerin, die kurz vor dem Auftritt hinten noch eingeschlafen ist. XD (Ernsthaft, ich war für ca. 10 min total weggetreten und habe sogar leider den Auftritt des Siegerpäärchens verpasst ;___; Hab ihn aber inzwischen auf Youtube gesehen ^^) Das lag allerdings an meinen schrecklichen Kopfweh, von denen mir schwindelig und schlecht war, so das ich mich hinlegen musste...  Vielen Dank an Dai, Saku, und 2 andere, deren Namen ich leider nicht weiß (;___;) fürs liebevoll um mich kümmern ♥ ♥ ♥ 
by loe081
Am Samstag war die Kostümbewertung in der Jugendherberge, die soweit ok war, danach gab es lecker Süßigkeiten XD Danach haben wir noch ein kleines Shooting um die Ecke, bei einem sehr schönen, alten Haus, gemacht. Am Abend war dann das gemeinsame Abendessen beim Italiener um die Ecke, was leider sehr hektisch und unkoordiniert verlief, da wir <60 Leute waren und die Bedienung gnadenlos überfordert war O.o Trotzdem war es sehr nett (und auch sehr lecker, nomnom) und ich habe nette, neue Leute kennen gelernt ♥

Sonntag war denn die Generalprobe und danach dann der eigentlich Auftritt. Merkwürdigerweise bin ich nicht mehr so nervös wie früher, was ja eigentlich sehr schön ist XD (Auf der Ongaku Matsuri bin ich noch fast vorher umgekippt, weil ich vor Auftrittsangst fast gestorben bin ^^''') Der Auftritt ist soweit auch gut gelungen, wie ich finde, auch wenn Chiko und ich noch einige Auftrittsprobleme haben, was die Individualität betrifft, aber es wird von Auftritt zu Auftritt besser X3

Aber ich war ehrlich gesagt ziemlich froh, als ich endlich wieder nach Hause zu meinem Sammy konnte und ihn knuffeln konnte.

Ob ich nochmal teilnehme weiß ich ehrlich gesagt auch noch nicht. Einerseits würde es mich schon reizen es noch einmal im Einzel zu versuchen, allerdings bin ich nicht der Überzeugung, dass sich der Stress lohnt (da ich ja alleine schon eine Fahrt von 6-7 Stunden hinter mich bringen muss) Sollte ich allerdings nochmal teilnehmen und es wider erwartend alleine ins Final schaffen sollte, dann würde ich auf jeden Fall bis Montag in Frankfurt bleiben, weil die späte Heimfahrt echt krass ist, wir waren erst 03:30 Uhr zu Hause O.o Wir waren ja wenigstens schon so schlau und sind am Freitag hin und mussten so nicht schon mitten in der Nacht losfahren, sondern konnten ausschlafen ^___^

So, und hier nochmal alle Teilnehmer mit unserem DCM-Korrespondenten Sammy *___*

Platz 1: Hemmi & tani (Kid Icarus)
Platz 2: Oriko & Ani (Madoka)
Platz 3: Yami & LiL (Pandora Hearts)

Zwar haben wir nichts gewonnen, aber überhaupt ins Finale zu kommen ist ja irgendwie schon ein Gewinn *___*

Zum Vorentscheid haben Chiko und ich ja Tokyo Mew Mew gecosst und das Video ist jetzt auch endlich online


So, jetzt werde ich meine copslayfreie Winterzeit genießen um dann zur LBM wieder voll durchzustarten. Vor allem habe ich jetzt endlich mal wieder Zeit mich meinen Sims widmen und schaffe es hoffentlich endlich das Design meines Blogs zu überarbeiten XP

An dieser Stelle auch nochmals vielen Dank an mein Schatzü, der mir beim basteln der Waffe geholfen hatte, wo ich zu schwach für war (Eisenringe aufbiegen, Kristalle aussägen) *___* Und natürlich ganz vielen Dank an Chiko, dass sie meine awesome Partnerin war ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...