klick

12.07.2012

Eine kurze Nacht...

Es gibt so gut wie nichts schlimmeres, als wenn es dem eigenen Tier nicht gut geht. Und wenn das dann auch noch mitten in der Nacht bzw. am sehr späten Abend passiert, ist noch viel schlimmer, weil man nicht weiß, wo man hin kann.

Sammy hatte gestern Abend auf einem angefangen zu spucken, in der Regel auch nichts schlimmes, aber dieses mal war es anders. Der kleine Kerl hörte gar nicht mehr auf sich zu übergeben und es stank widerlich.
Also habe ich panisch im Internet nach nem Tiernotarzt gegoogelt. Gott sein dank habe wir heutzutage den Luxus, dass es auch für Tiere so etwas gibt.

Leider war der diensthabende Tierarzt in Uetersen, was für uns ca. 25 min fahrt bedeutete. Sammy geschnappt und los ging es. (Ich bin viel zu schnell über die Autobahn gefahren, aber wenn es ums Tier geht, wollte ich keine Zeit verschwenden >.<) Der arme, kleine Kerl hing wie ein Schluck Wasser in Schatzüs Arm und war halb weggetreten.

Angekommen wurde er gleich von der netten Tierärztin versorgt. Sein Kreislauf war zwar im Keller, aber zum Glück nicht so schlimm, dass er an den Tropf gemusst hätte. Wahrscheinlich hatte er was falsches gefressen, dass er irgendwo draußen gefunden hatte oder der Magen hatte sich verdreht und wieder zurückgedreht >.< Er bekam dann 2 Spritzen und wir konnten wieder los. So schlecht es ihm auf der Hinfahrt ging, so gut ging es ihm auf dem Rückweg O.o Zwar war  noch leicht wackelig auf den Beinen, aber er hat zumindest munter aus dem Fenster geschaut.

Heute morgen ging es ihm dann auch zum Glück wieder gut (hat auch gleich wieder gefressen), nur Schatzü und ich hängen durch, weil wir erst um 1:00Uhr im Bett waren O.o Und ich kriege den Gestank nicht aus meinem Sofa raus, obwohl ich schon es 3x mit Polsterschaum eingerieben habe >-<
Und weil Sammy ja Supermodel ist, hier noch ein Foto XD


So sieht er ja auch wieder fröhlich aus 

1 Kommentar:

  1. Da habt ihr ja eine ereignisreiche Nacht hinter euch... bin froh das es Sammy wieder gut geht und hoffe ihr müsst sowas nicht nochmal durchmachen!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...