klick

11.05.2012

How to make: Luna Perücke

Nachdem ich nur schon des öffteren gefragt wurde, wie ich meine Black Lady Perücke gemacht habe, dachte ich mir, ich nutze die Gelegenheit bei meiner Lune Perü, es einmal festzuhalten un zu erklären. Ich finde es immer einfacher, sowas mit Bilder zu erklären als nur mit Worten, so kann man wenigstens gleich sehen, was ich meine. (und ich kann, faul wie ich bin, einfach immer den Link schicken, wenn ich gefragt werde XD)

Habe vor Jahren ein ähnliches Tutorial gesehen von einer englischsprachigen Cosplayerin (die Grundidee ist also nicht von mir XP), allerdings habe ich es inzwischen zu meinen Zwecken weiterentwickelt, so, das im Prinzip die einzige Gemeinsamkeit nur noch der Schaumstoff als Grund ist ^^ (Leider gibt es dieses Tutorial auch gar nicht mehr, ist auch schon über 4 Jahre her ;____;)


So soll sie am Ende aussehen X3:

Die fertige Perü ♥  


Man braucht:
heart 2 Perücken (1x lange gelockte + 1x kurze zum zerschneiden)
heart Schaumstoff für die Bommel
heart Heißkleber
heart schwarze Sprühfarbe
heart Nähzeugs
heart Schere
heart starkes Haarspray (besser noch Haarkleber z.B. von Got2Be)
Links: BasisPerü, Rechts: Perü zum zerschneiden für die Bommel

Als erstes wird die Kurze Perü zum verarbeiten für die Bommel vorbereitet. Dafür habe ich die einzelnen Tresen sorgfältig mit einer Schere rausgetrennt. Das dauert ziemlich lange, zumal meine Perü ziemlich ordentlich und fest verarbeitet war, so dass es teils gar nicht so leicht war.
(Man könnte, wenn man nicht die Geduld hat alles einzeln aufzutrennen, eine längere Perü kaufen, sie zu zwei Zöpfen binden, diese abschneiden und mit Heißkleber unten die einzelnen Haare zusammenkleben. Allerdings wird sie durch die Mengen an Heißkleber schwerer und hat unten einen großen Klumpen, was ich persönlich als störend empfand beim weiter verarbeiten.)

So sieht dann ein ganzer Haufen Tresen aus:

Jetzt teilen wir die Tresen in 4 gleich große Haufen ein (wollen ja 4 Haarkugeln haben ^^) und nähen anschließend jeden einzelnen Haufen an den Tresen zusammen.


Als nächstes habe ich die Schaumstoffkugeln vorbereitet. Da ich keine vorgefertigten, runden Kugeln gefunden habe, habe ich sie einfach selber auch Schaumstoff ausgeschnitten. in der Mitte habe ich ein Loch geschnitten, damit ich nachher dort die zusammengenähten Tresen durchstecken kann.


Jetzt habe ich die Kugeln mit schwarzer Sprühfarbe eingefärbt, denn das weiß würde zu sehr durchscheinen, sollten einzelne Haare mal verrutschen.


Wie man sieht, habe ich unten extra ein größeres Loch rein geschnitten, dort kommt das zusammengenähte Ende rein.


Nun wir eine Strähne nach der anderen sorgfältig um die Kugel gelegt und unten mit Heißkleber festgeklebt.


Was übersteht am Ende wird  einfach abgeschnitten. Wie man sieht habe ich erstmal von vier Seiten jeweils eine Strähne geklebt und dann so die Lücken immer mehr geschlossen. Dadurch fiel es mir leichter, dass es überall einigermaßen gleich aussieht.
So sieht dann das fertige Ergebnis aus:


Jetzt werden die einzelnen Bommel nur noch an der Perücke festgenäht und fertig ist die Luna Perücke X3


Ich hoffe, dass Tutorial gefällt und hilft hier und da jemandem weiter 


Kommentare:

  1. Sehr tolles Tutorial, ich werds definitiv gebrauchen wo ich Luna ja noch selber machen wollte^^

    AntwortenLöschen
  2. Meinen allergrößten Respekt, ich wäre echt froh wenn ich die Perücken Bommeln so gut wie Du hinbekommen könnte. Leider habe ich zwei linke Hände :(

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...