klick

30.04.2012

Animuc 2012 - Einmal München und Zurück

So, jetzt folgt noch mein kurzer, verspäteter Bericht zur Animuc ^^'

Freitag:
Freitag morgen sind wir in Hamburg los geflogen (Benny erster Flug und er hat gesagt er war nicht nervös, aber man hat es ihm angemerkt, dass er total kribbelig war XDD) Da die Flugzeiten so bescheiden lagen, waren wir um 10:00 Uhr schon in München und haben dann dort Wesker getroffen, der zufällig auch schon da war XD. Also haben wir uns den Tag mit etwas Shoppen in der Innenstadt vertrieben, auch wenn ich leider gar nichts gefunden habe, weil wir irgendwie gar nicht wirklich in die Läden gegangen sind O.o gegen 16:00 Uhr kam dann Chiko mit der Bahn an und wir haben uns in ein Kaffee gesetzt und auf Ani gewartet, bei der wir lieber weise das We verbringen durften *____*

Samstag:
Da Ani ja Orga und Chiko Helfer waren, sind wir schon ziemlich früh los und waren weit vor der Eröffnung da. Deshalb haben wir auch unsere Cosplay im Helferraumklo angezogen ^^' Da ja logischerweise noch niemand außer den Helfern da war, war das auch kein Problem XP

Aber jetzt erstmal ein paar Fotos vom Samstag. Ich fange mit nem Bild von meinem Cos an, dass ich da getragen habe:

Und nun ein paar Bilder von anderen awesome Cosplayern, die ich gemacht habe:


Leider war das Wetter mehr als bescheiden >.< Was allerdings nichts daran ändert, dass die Con an sich einfach super war. Die Location ist wundervoll und bietet für Cosplayer allerhand Möglichkeiten für schöne Fotos (Auch wenn das Tor von der Kirche schon völlig überfotografiert ist XP) Auch das Gebäude selber, in der die Animuc statt fand war sehr schön Aufgeteilt und auch sehr gemütlich. Auch gerade die Helfer waren sehr nett, denn obwohl ich völlig verpeilt an einer Kontrolle vorbeigestürmt bin, um noch rechtzeitig zu Wanas Fotoworkshop zu kommen (war vorher beim Tns und leider hatte das ganze Programm schon vorher Verzögerungen...) waren sie nicht unfreundlich, sondern haben nett gefragt, ob ich denn ne Karte habe ^^''' Hab mich natürlich gefühlte 10 mal entschuldigt ^^''' Hätte es auch gar nicht vergessen, wenn ich nicht vom großen Saal in den kleinen Saal gerannt wäre und nicht vergessen hätte, dass man ja den gebührenpflichtigen Bereich verlässt ohne das Gebäude zu verlassen.
Wanas (Tentakelmonster) Workshop hat mir auch sehr gefallen, sie hat es sehr sympatisch und wie ich fand, auch sehr verständlich rüber gebracht.
Auch vom TNS war ich dieses mal mehr als positiv überrascht. Nachdem ich ihrem Black Butler Auftritt nichts abgewinnen konnte (und mich ernsthaft fragte, warum sie so beliebt sind), muss ich sagen, dass ihre "Das letzte Einhorn" Inszenierung durchweg gelungen war. Ein toller Auftritt, der einen nochmal träumen ließ.

Sonntag:
Das selbe Spiel: früh hin, vor Eröffnung im Helferklo umgezogen. Allerdings hatte ich heute eine awesome Cosplaygruppe, zusammen mit der wunderhübschen Mimi und der zauberhaften Chiko ♥ und zwar Deamonbane *___*

mady by Chiko-chan
Es hat wieder so viel spaß gemacht mit euch zusammen, ich liebe euch Mädels ♥ Ansonsten habe ich natürlich auch wieder Fotos gemacht XP

Abends sind wir dann mit den Orgas und einigen Helfern noch zusammen Essen gewesen. Es war ein toller Ausklang zum stressigen Conwochenende XP Abend sind wir dann bei Ani halbtot ins Bett gefallen XDD

Wichtig: Alle Fotos findet ihr auf Animexx oder auf Cosbase X3

Montag:
Schatzü und ich sind ja noch einen Tag länger geblieben und haben uns von Ani eine private Sightseeing-Tour geben lassen XP Eigentlich wollten wir auch in den Biergarten, aber da es leider so sehr geregnet hat, hat sich das leider erübrigt, es wird aber hoffentlich irgendwann mal nachgehohlt werden.
Zum Frühstück haben wir ein typisch bayrisches Weißwurstfrühstück bekommen, was ja so für eine Hanseatin schon ein kleiner Kulturschock ist XDD Aber es war sehr lecker und wir hatten viel Spaß beim Wurstschälen. Und vor allem ist Ani extra früh morgens nach der Con los gefahren, nur um uns das zu ermöglichen, Ani du bist toll *____* (musste an dieser Stelle einfach mal gesagt werden!)
Dann sind wir noch zu einem Schloss gefahren (Mir fällt gerade der Name gar nicht mehr ein, aber dass kommt noch >.<) und sind gemütlich durch den Garten gewandert.


Den Abend haben wir dann beim Italiener ausklingen lassen und am nächsten Morgen ging es für Benny und mich auch schon wieder früh los zum Flughafen und dann zurück nach Hamburg X3

Das war also ein kleines Nordlicht unten im großen Bayern XD



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...