klick

01.01.2012

*¤.¸♥2011: Und es ist vorbei - Willkommen in 2012♥¸.¤*

Yeah, kaum hat das Jahr angefangen, schon schaffe ich es einen neuen Blogeintrag zu schreiben. freuIch bin von mir selber ganz begeistert *hust*

Dann fange ich mal mit Silvester an. Wie wahrscheinlich sehr viele auch habe Schatzü und ich uns mit einigem an Knallkram eingedeckt. Schatzü eher mit Raketen und ich mit Wunderkerzen und Kinderfeuerwerk wie "Wilde Hummeln" uns solchen kleinen Hüpfteilen. ich liebe es einfach, wenn sie unkontrolliert und bunt flackernd auf dem Boden rumhüpfen. bigeyes (Auch wenn sie leider immer viel zu kurz brennen...)

Samstag Nachmittag noch schnell nen leckeren Bratapfelkuchen gebacken (von dem ich leider total vergessen habe Fotos zu machen) und dann angefangen sich fertig zu machen. Am Abend ging es dann los zu Meru und Chiko Party machen, yeah!dance

Habe mir natürlich auch ein tolles Silvesteroutfit zusammen gestellt:
Mit vielen tollen, bunten funkel-funkel-Sternen *__*
Es gab lecker Nom und wir haben ein tolles Filmeratequiz gemacht, wo ich beim Filmmusikraten total gescheitert bin. schaem Aber es ist auch verdammt schwer, wenn man nur die ersten 10 Sekunden hört, vorallem, weil irgendwie sehr viele Filme am Anfang sich sehr ähneln, so dass man total verwirrt ist. (zumindest ging es mir so XP) Bei den Filmzitaten war ich schon um einiges besser. Aber es hat im ganzen total viel Spaß gemacht und ich muss mich dringend, bevor ich es das nächste mal spiele, näher mit Filmmusik beschäftigen.

Und dann kam natürlich der Höhepunkt an Silvester: Das neue JAHR + FEUERWERK!!!






Sind so auf die schnelle entstanden, aber ich mag sie irgendwie.freuz

Dann gab es noch das traditionelle Bleigießen (was für mich das erste mal war O.o) und bei mir kamen irgendwie nur ganz merkwürdige Dinge raus:

Oben: Schatzüs Unten: Meine <.<
Ich bin mir nicht so sicher, was die mir sagen sollen. Einige hatten wenigsten (zwar mit viiiel Fantasie) nen Fisch, oder nen Baum. Aber ich habe ein Spermium... und so was wie nen Türgriff... (Oder Nessie, deren Kopf zu schwer geworden ist XD)

Dann ging es auch schon wieder nach Hause, ich hatte ja noch ne einstündige Autofährt vor mir durch den Nebel, der teils so dick war, dass ich kaum 100m weit sehen konnte, sprich: gaaanz langsam fahren.



Das war mein diesjähriges Silvester so und bei Euch? Eher hardcore Feiern oder gemütlich im kleinen Kreise?



Und weil ich es gerade toll finde (Und es irgendwie in jedem zweiten Blog steht XP) hier noch ein Jahrerückblick, wo ich leider nicht genau weiß, wer damit angefangen hat, weil ich heute gefühlte 20 Blogs gelesen habe, mit exakt den selben Fragen. Aber ich glaube HIER habe ich es zuerst gelesen, also linke ich es mal.

1. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr?
Ne 5. Ich hatte viele schöne Momente aber auch extreme Rückschläge, die ich noch verarbeiten muss und hoffe, dass ich sie nächstes Jahr überwinden werde.

2. Zugenommen oder abgenommen?
Gute Frage, ich wiege mich so selten. Aber gefühlt ersteres.

3. Haare länger oder kürzer?

Kürzer, jetzt dürfen sie aber erstmal auch wieder wachsen.

4. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
50/50

5. Mehr Kohle oder weniger?

Genau so wenig bzw. viel wie in dem Jahr zuvor.

6. Besseren Job oder schlechteren?
Definitiv besserer. Aber leider nicht das, was ich möchte...

7. Mehr ausgegeben oder weniger?
Viel zu viel xp


8. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was?
nüx


9. Mehr bewegt oder weniger?
weniger, aber nächstes Jahr mache ich wieder Sport, ganz sicher *nick*

10. Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr?
Keine Ahnung. Nichts schlimmes, höchstens hier und da mal verschnupft.


11. Davon war für Dich die Schlimmste?
Ähh, schnupfen...


12. Der hirnrissigste Plan?
Da habe ich zu viele um sie alle auf zu zählen xp


13. Die gefährlichste Unternehmung?
Auf nen Baum zu klettern für ein Shooting.

14. Die teuerste Anschaffung?
Dieses Jahr habe ich nichts all zu großes gekauft, ich denke, da war meine größte Anschaffung ein Kleid für ~70€


15. Das leckerste Essen?
 Vieeeeles *nomnom*

16. Das beeindruckendste Buch?
DEAMON von Daniel Suarez.
Ein wirklich fesselndes Buch.
Ich kam so gut wie gar nicht zum lesen, nur 2-3 habe ich dieses Jahr geschafft.
(ansonsten habe ich Bücher über Fotografie gelesen.)

17. Der ergreifendste Film?
Fällt mir gerade keiner ein

18. Die beste CD?
Ganze CDs begeistern mich gaaanz selten (bis jetzt haben das nur System of a down und Billy Talent geschafft)
Ansonsten eher gemischte Sachen.

19. Das schönste Konzert?
War diese Jahr leider auf gar keinem wein

20. Die meiste Zeit verbracht mit?
Schatzü ♥♥♥

21. Die schönste Zeit verbracht mit?
Schatzü ♥♥♥ + vielen lieben Freunden

22. Zum ersten Mal getan?
Einen neuen Job angetreten

23. Nach langer Zeit wieder getan?
gezeichnet

24. Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?
soooo viele, wo soll ich da anfangen?

25. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Das Cosplayer auch nur "normale" Menschen sind

26. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Lovely Sammy (Schatzü und ich ich haben ihn zusammen gekauft und dann beschlossen ihn uns gegenseitig zum Geburtstag zu "schenken" und für nichts anderes mehr Geld auszugeben)

27. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Meinen Hund Sammy *_____*

28. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
Egal wie sehr ich gerade überlege, mir will da nichts einfallen... ich muss da nächstes Jahr drauf achten.

29. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
siehe 28

30. Dein Wort des Jahres?
Welpi

31. Dein Unwort des Jahres?
Cosplayelite

32. Dein(e) Lieblingsblog(s) des Jahres?
Ich blogge erst seit ca. 1 1/2 Monaten und habe mich seit dem auch erst näher damit beschäftigt, von daher habe ich da noch keine genauen Tendenzen.

33. Zum Vergleich: Verlinke Deine Rückblicke der vorigen Jahre!
Hab ich noch nicht ^^'''

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...